Das Vorhaben misslang jedoch. Der angerichtete Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Der Einbruch war am Freitagvormittag von einem jungen Vater entdeckt worden, der mit seiner Tochter eine Radtour zu dem Waldkindergarten gemacht hatte. Die Kleine soll im neuen Kindergartenjahr wie etliche andere Kinder aus Pettstadt die Tagesstätte im Wald besuchen: eine "schöne" Bescherung.

Ärgerlich ist der Einbruchsversuch für die Gemeinde, weil die ersten Ganoven schon zur Stelle waren, bevor die schmucke Hütte im Wald offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden ist. Das lässt leider nichts Gutes ahnen. Dennoch ist der Waldkindergarten nicht vollständig eingerichtet; nicht einmal Spielsachen sind vorhanden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.