Franken
Bekannte Mode-Kette

"Leider nicht mehr Teil unseres Portfolios": C&A schließt Filialen - sind auch Standorte in Franken betroffen?

Die Mode-Kette C&A hatte im November 2021 Gerüchten widersprochen, dass rund 100 ihrer Filialen geschlossen werden sollen. Nun ist klar: Der Fashion-Riese wird 2022 mehrere seiner Standorte schließen. Wie ist die Lage in Franken?
C&A schließt doch Filialen - auch Standorte in Franken betroffen?
Um C&A-Schließungen gab es im vergangenen Herbst einigen Wirbel. Nun sind die Pläne der Mode-Kette für 2022 klar. Foto: Daniel Krüger/inFranken.de
  • C&A schließt 2022 mehrere Filialen in Deutschland 
  • Kein Kampf gegen Insolvenz: Mode-Kette dementierte Ende 2021 Gerüchte
  • "Regelmäßige Analysen": Mehrere Standorte sollen bald zu machen
  • Sind auch C&A-Geschäfte in Franken betroffen? Unternehmen äußert sich

Die Mode-Kette C&A hatte im Herbst vergangenen Jahres gegenüber inFranken.de Gerüchte zu einem angeblichen Kampf gegen die Insolvenz des Unternehmens dementiert. Damals hatten Medienberichte davon gesprochen, dass rund 100 Filialen von C&A in Deutschland geschlossen werden sollten - dazu war von Stellenabbau und mehr Fokus auf das Online-Geschäft die Rede - das stimmte nicht. Nun ist klar: C&A wird 2022 Standorte schließen - aber bei weitem nicht so viele. Welche sind das - und wie ist es um die C&A-Filialen in Franken bestellt?

C&A bestätigt Schließungen - diese Standorte müssen noch 2022 schließen

Gegenüber dem Nachrichtenportal 24Rhein hat C&A bisher die Schließung von neun Filialen bestätigt. Das Unternehmen hält sich auf Anfragen zu Schließungen eher bedeckt und äußert sich nur konkret zu einzelnen betroffenen Standorten, wie aus der Antwort auf eine Anfrage von inFranken.de hervorgeht. Laut 24Rhein wurden in Brilon, Sonthofen, Freital und Diepholz bereits die Standorte geschlossen. Weitere kommende Filialschließungen habe C&A in Wismar, Unna, Northeim und Gifhorn bestätigt.

Auch in Emmerich soll bald Schluss sein, wie eine Sprecherin der Mode-Kette gegenüber inFranken.de erklärt. C&A sei "im Rahmen von regelmäßigen Analysen zu der Entscheidung gekommen (...), die Filiale in Emmerich zu schließen", heißt es. "Das Mietende erfolgt zum 15.08.2022", so die Sprecherin. Der letzte Verkaufstag stehe noch nicht fest.

"Um unserer Verantwortung als Arbeitgeber gerecht zu werden, standen unseren Kolleginnen und Kollegen am Standort in Emmerich folgende Möglichkeiten zur Auswahl: eine Abfindung im Falle eines freiwilligen Ausscheidens oder eine Weiterbeschäftigung an einem anderen Standort", erklärt die Sprecherin. C&A plant laut eigenen Angaben vom Herbst 2021 umfangreiche Investitionen in digitale Lösungen, "um noch besser auf die Bedürfnisse der Konsumenten einzugehen". Diese könnten sich "auf eine Reihe von Arbeitsplätzen in Europa auswirken", erklärte der Mode-Riese damals.

Wie geht es mit den C&A-Filialen in Franken weiter?

In Franken ist C&A in vielen Städten mit Filialen vertreten. Das sind die Standorte der Mode-Kette in der Region

OTTO mit Hammer-Angebot: Mode nur noch wenige Tage drastisch reduziert
  • Ansbach, Residenzstraße 2-6
  • Aschaffenburg, Goldbacher Straße 4
  • Bad Neustadt an der Saale, Marktplatz 22 - 28
  • Bamberg, Franz-Ludwig-Straße 4
  • Bayreuth, Hohenzollernring 58
  • Erlangen, Rathausplatz 4
  • Fürth, Rudolf-Breitscheid-Straße 6
  • Fürth, Leyher Straße 100
  • Hallstadt, Michelinstraße 142
  • Hof, Altstadt 11-13
  • Kitzingen, Marktbreiter Straße 1
  • Kulmbach, Langgasse 15
  • Marktredwitz, Leopoldstraße 30
  • Nürnberg, Äußere Bayreuther Straße 80
  • Nürnberg, Glogauer Straße 30-38
  • Nürnberg, Ludwigsplatz 25-27
  • Schwabach, Am Falbenholzweg 15-17
  • Schweinfurt, Gunnar-Wester-Straße 8
  • Würzburg, Kaiserplatz 1

Der C&A-Laden für Kinder- und Jugendmode in Forchheim wurde bereits 2019 wegen des damaligen Sanierungsbedarfs des Gebäudes geschlossen, in Coburg machte die C&A-Filiale in der Spitalgasse Ende 2020 dicht. Doch zumindest 2022 sollen nach aktuellem Stand keine weiteren Filialen in Franken geschlossen werden, erklärt die Sprecherin gegenüber inFranken.de. "In Bezug auf Franken sind für 2022 keine Schließungen geplant", heißt es. Ob die C&A-Standorte in Franken auch 2023 sicher sind, hängt wohl vor allem von den Ergebnissen der Analysen der Mode-Kette zur Wirtschaftlichkeit ab.

Auch spannend: Hubschrauber-Sichtungen in verschiedenen Regionen - was macht der Helikopter über den Stromleitungen?