Die Feuerwehr Bamberg musste am Freitagmorgen (17. September 2021) eine Katze "aus ihrer misslichen Lage" retten. Ein Kätzchen war in einem Fenster eingeklemmt und "konnte sich nicht befreien". Am frühen Morgen gegen 6 Uhr musste deshalb eine Löschgruppe der Bamberger Feuerwehr ausrücken.

Am Margaretendamm auf dem ehemaligen Schaefflergelände war eine kleine Katze in einem gekippten Fenster eingeklemmt. Das Tier steckte in dem Spalt zwischen Fenster und Rahmen fest.

Um das Kätzchen aus dem Fenster zu befreien, musste ebenfalls das Kleinalarmfahrzeug ausrücken, damit das nötige Equipment zur Tierrettung vorhanden ist. Die Feuerwehr konnte die Katze schnell befreien und im Anschluss wieder an die Besitzerin übergeben.

Vorschaubild: © Christopher Schulz