Ein Passant bemerkte laut Polizeibericht den Brandgeruch und alarmierte die Rettungskräfte. Im Gebäude im Schweinhofer Weg wurde Heu gelagert. Ebenfalls dort abgestellt war eine Rundballenpresse, welche beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehren bereits lichterloh brannte.

Die Feuerwehren begannen sofort mit den Löscharbeiten. Wie die Polizei weiter mitteilte, konnte ein Übergreifen auf die rechte Seite der Halle glücklicherweise verhindert werden. Im Zuge der Löscharbeiten brach allerdings der linke Teil des Dachstuhles, und das Gebäude drohte einzustürzen.

Übergreifen verhindert

Aufgrund der Nähe zu einem Waldgrundstück musste laut Polizei außerdem der umliegende Bereich bewässert werden. Ein Übergreifen der Flammen auf das Waldstück konnte verhindert werden.

Um 9.40 Uhr war der Brand gelöscht. Im Einsatz waren neben den Rettungskräften die Feuerwehren aus Windshausen, Leutershausen, Brendlorenzen, Bad Neustadt und Hohenroth.

Niemand verletzt

Die Ermittlungen hat mittlerweile die Kriminalpolizei Schweinfurt übernommen, um die genaue Brandursache zu klären. Menschen wurden beim Brand glücklicherweise nicht verletzt. bjh/pol