Die Euphorie nach dem Sieg von Trong Hieu Nguyen bei Vietnam Idol ist groß, sowohl in Vietnam als auch in Trongs Heimat Bad Kissingen. "Es war natürlich der Wahnsinn", meldet sich Johanna Fenn über Facebook aus Ho-Chi-Minh-Stadt. Die Bad Kissingerin hat die Finalshow der vietnamesischen DSDS-Variante am Sonntag live im Fernsehstudio mit verfolgt und versorgt jetzt Freunde und Verwandte zuhause mit den neuesten Informationen. "Die Stimmung im Studio war riesig. Trong hat ja hier schon voll die Fangemeinde", berichtet sie.

Nervenzerreißend bis zum Ende

Der 23-jährige gebürtige Bad Kissinger lag zwar wenige Tage vor der Entscheidung im Publikumsvoting vorne, dennoch haben Fenn, Trongs gesamte Familie und viele anderen Fans vor Ort bis zur letzten Sekunde gezittert. "Die Frage wird er gewinnen? Es war Spannung bis zum Schluss", schreibt Fenn. Die Finalshow wurde in Vietnam zur besten Sendezeit ausgestrahlt. Trong hat vier Lieder performt, darunter eine Coverversion von Bruno Mars sowie zwei vietnamesische Stücke. Gegen 18 Uhr deutscher Zeit fiel die Entscheidung. "Man, war das nervenzerreißend", meint sie. Und dann das Ergebnis: Trong Hieu Nguyen gewann mit 71 Prozent der Zuschauerstimmen und lag damit deutlich vor seiner Konkurrentin.

Auch im 13 000 Kilometer entfernten Bad Kissingen wurde mitgefiebert. Die Freude ist gerade bei Freunden und Bekannten riesig. "Für mich ist es toll zu sehen, was aus ihm geworden ist", sagt beispielsweise Sabrina Tessari. Sie hat Trong als achtjährigen Jungen in der Tanzschule ihrer Mutter kennen gelernt, hat ihn trainiert und schon wenig später erste Erfolge eingefahren. "Er kam damals zu uns in die Tanzschule und mein erstes Gefühl war, der ist geboren, um zu tanzen", erinnert sie sich. Schwester Carina Tessari stimmt zu: "Ich finde es toll. Ich freue mich, dass er die große Bühne bekommt, die er sich so wünscht", sagt sie.

Schnelle Erfolge als Kind

Für den normalen Kinderunterricht war der tanzbegeisterte Junge mit den vietnamesischen Wurzeln von Anfang an zu gut. 2001 wurde er als Neunjähriger deutscher Vizemeister in seiner Altersklasse bei "Dance for Fans", ein Jahr später wurde er Deutscher- und Europameister. Hierzulande hat er später mehrere Karriere-Anläufe im Fernsehen unternommen, bisher allerdings wenig erfolgreich. Zuletzt stand er vergangenes Jahr in der Vorauswahl zum Eurovision Songcontest.

Single bereits in den Charts

Jetzt also der plötzliche Erfolg in der Heimat seiner Eltern. Trongs erste Single wurde letzte Woche veröffentlicht und ist bereits in die vietnamesischen Charts eingestiegen. Ein Video dazu wird demnächst gedreht, auf der Straße wird er mittlerweile von Fans erkannt. Nach der Finalshow am Sonntag folgte ein Interviewmarathon, erst gegen Mitternacht traf sich Trong mit seiner Familie zum Feiern. "Wir waren alle ziemlich aufgedreht", sagt Johanna Fenn. Sie kennt Trong seit mehr als 15 Jahren ebenfalls vom Tanzen und ist im Moment als Backpacking-Tourist ein halbes Jahr in Südostasien unterwegs.

Am Montag wartete auf Trong direkt ein straffes Programm: Treffen mit dem Manager, Stadtrundfahrt, noch mehr Interviews. Deutsche Radiosender und Zeitungen interessieren sich genauso für ihn wie das vietnamesische Fernsehen.

In Bad Kissingen wird auch in Zukunft mit Spannung beobachtet, wie sich Trongs Karriere entwickelt und wann er wohl das nächste Mal seine Heimat besucht. "Unsere Hip-Hop Mädchen warten darauf, dass er zurückkommt und wieder mit ihnen tanzt. Das hat er versprochen", sagt Tanzschul-Chefin Barbara Drosd-Tessari. Vergessen hat Trong seine ersten Tanzschritte selbst im größten Trubel nicht. Nach dem Sieg meldete er sich per Whats-App mit einer Audionachricht bei Carina Tessari: " Ich hab's geschafft. Vielen Dank an Bad Kissingen und die Tanzschule. Wir feiern gerade und es ist der Hammer. Ich kann es noch nicht glauben, es ist ein Traum in Erfüllung gegangen."