Die Staatsstraße 2281 wird im Bereich zwischen Maßbach und Rothhausen umfangreich ausgebaut. Vor allem die recht engen Kurven werden entschärft. Seit Anfang Juni dieses Jahres ist die Strecke deshalb komplett gesperrt. Bis Mai 2015 soll die Sperrung andauern - also fast ein Jahr. Das hat manchen Autofahrer doch arg erschreckt, war anfangs doch immer lediglich von einem "Abkipfen" der Kurven die Rede.

Aus zwei Abschnitten wird einer

Doch es wird nicht ganz so schlimm kommen. Wie Matthias Wacker vom Straßenbauamt Schweinfurt auf Anfrage dieser Zeitung mitteilt, gehe der Bau sehr schnell voran. Ein Teil des ersten Bauabschnitts vom Ortsausgang Maßbach bis zur Ziegelmühle ist bereits asphaltiert, der andere wird laut Wacker in dieser Woche mit Asphalt befestigt.
In jedem Fall wird dieser 1,7 Kilometer lange Bauabschnitt noch vor Weihnachten komplett vollendet werden.