Bis 1993 hatte dieses Ereignis der 1977 gegründeten Abteilung regelmäßig stattgefunden, war dann aber eingeschlafen. Nicht zuletzt auch der gute Zuspruch in der Nachwuchsabteilung ließ das Team um Abteilungsleiter Edgar Schneider nach neuen Werbemöglichkeiten für die Sportart suchen.
Die Resonanz für die Premiere war nach seinen Aussagen überraschend gut. 49 Kegler gingen an den Start. Hinzu kamen 28 aktive Kegler, die um den Pokal der Verwaltungsgemeinschaft kämpften. Somit sind insgesamt 77 Starter in elf Disziplinen an den Start gegangen. Wie Edgar Schneider berechnet hat, sind rund 22 500 Kegel mit 6270 gespielten Kugeln zu Fall gebracht worden.