Zur Eröffnung der Wandersaison 2016 konnten Harald Klopf vom Arbeitskreis Innenentwicklung und Wanderführer Hubert Stürmer 18 Teilnehmer begrüßen. Die Gruppe startete von Rannungen aus durch den Gressertsrain Richtung Wurm- und Possenberg, wo sie ein Blütenmeer von Märzenbechern bewundern konnten. Über die Wacholderheide mit blühenden Küchenschellen erreichten die Wanderer Münnerstadt. Nach der gemütlichen Einkehr ging es weiter zur Dippachquelle, die jedoch wegen der Trockenheit kein Wasser führte. Nach einem kurzen Aufenthalt an der 300-jährigen Bildeiche auf dem Hainberg ging es durch die Muna zurück nach Rannungen. red