Laden...
Bad Kissingen
Theater

In Bad Kissingen: Wenn der Serienseitensprung in die Jahre kommt

Dominique Lorenz und Heiner Lauterbach glänzen als Doris und George in "Jahre später, gleiche Zeit" beim Theaterring im Kurtheater Bad Kissingen. Das Publikum dankte ihnen mit langem, warmem und kräftigem Beifall.
Artikel drucken Artikel einbetten
Dominique Lorenz und Heiner Lauterbach als Doris und George beim Theaterring im Kurtheater Bad Kissingen: Begeisternde Schauspielstars in Bernard Slades heiter-ernster Boulevardkomödie "Jahre später, gleiche Zeit" in der Inszenierung der "Komödie im Bayerischen Hof" in München. Foto: Thomas Ahnert
Dominique Lorenz und Heiner Lauterbach als Doris und George beim Theaterring im Kurtheater Bad Kissingen: Begeisternde Schauspielstars in Bernard Slades heiter-ernster Boulevardkomödie "Jahre später, gleiche Zeit" in der Inszenierung der "Komödie im Bayerischen Hof" in München. Foto: Thomas Ahnert

Vielfältig sind die Formen des Theaters, und in ihrer Unterschiedlichkeit sorgen sie für immer neue Ausdrucksmöglichkeiten für die menschlichen Kernprobleme Liebe, Zusammenleben, Feindschaft, Tod. War in Heinrich von Kleists "Käthchen von Heilbronn" die nach großen Hindernissen mit dem Segen eines Engels errungene Hochzeit der Liebenden ein abendfüllendes Thema mit Happy End, lieferte der kanadische Autor Bernard Slade in seinem Welthit "Nächstes Jahr, gleiche Zeit" 1975 nichts so wirklich Anständiges für seine braven und prüden amerikanischen Nachbarn. Vielmehr so etwas Degoutantes wie Serienseitensprung im Jahresrhythmus! Das jeweils anderweitig verheiratete Paar Doris und George trifft sich von 1951 bis 1975 jährlich in demselben Hotel in Kalifornien, weil beide beides wollen: ihre Liebe wenigstens für ein Wochenende pro Jahr ausleben und ihre Ehepartner und Familien daheim nicht verlieren.

42. Jahr der außerehelichen Beziehung

1998/99 inszenierte es die Theater- und Fernsehschauspielerin Heidelinde Weis mit Dominique Lorenz und Heiner Lauterbach für die Münchner "Komödie im Bayerischen Hof" mit großem Erfolg. Als Slade seine Fortsetzung "Jahre später, gleiche Zeit" über die Jahre 1976 und 1993 lieferte, holte Weis ihr erfolgreiches Schauspieler-Duo 20 Jahre später noch einmal auf die Münchner Komödienbühne.