Beim Gemeinschaftskonzert zum 4. Advent in der Garitzer Elisabethkirche spendeten die Konzertbesucher 800 Euro, die zu gleichen Teilen an den "Garitzer Helferkreis Asyl" und an "SOLWODI Bad Kissingen - Solidarität mit Frauen in Not" gingen.


Freude über Unterstützung

Die Musiker Stefan Ammersbach (Chor InTakt Garitz), Andrea Metzler (Männer- und Frauenchor Garitz), Christine Stumpf (Kirchenmusik Pfarrgemeinde Garitz) und Fabian Schopf (Jugendkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Garitz) übergaben die Spenden zusammen mit Peter Beckmann (Kassierer des Gesangvereins 1883 Garitz). Karin Reinshagen vom Garitzer Helferkreis Asyl und Renate Hofmann von SOLWODI bedankten sich bei den Veranstaltern des Konzerts: "Die Spenden kommen den Flüchtlingen in Garitz und den Frauen in Bad Kissingen zugute." Sie freuten sich über die Unterstützung ihrer Arbeit: "Gerade in dieser schwierigen Zeit sind wir auch dankbar für die Anerkennung, die wir durch die Spenden erfahren dürfen."