Roland Brönner, zurzeit Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Wartmannsroth, ist jetzt auch offiziell Kandidat für die Bürgermeisterwahl im Frühjahr 2020. In einer zweiten Versammlung der Freien Wählergemeinschaft Schwärzelbach - die erste hatte wegen eines Formfehlers wiederholt werden müssen - wurde er nominiert. Außerdem stellte die Schwärzelbacher FWG die Kandidaten für die Wahl in den Gemeinderat zusammen.

Die erste Nominierungs-Versammlung war zu spät angekündigt worden. Damals hatten sich zahlreiche Anwohner eingefunden, was ein lebhaftes Interesse bekundete. Christian Kohlhepp leitete die Versammlung. Dass alles seine Richtigkeit mit den Abstimmzetteln hat, darüber wachte Protokollführer Armin Hahn. Jetzt, beim zweiten Mal, war nur ein Bruchteil der Besucher erschienen, der aber die Ergebnisse des ersten Termins bestätigte.

Die Liste der Gemeinderatskandidaten aus Schwärzelbach sieht wie folgt aus: Nach Roland Brönner wurden Christina Dollinger, Clarissa Schneider, Marcel Heim, Christoph Hoos, Maurice Vogler, Andreas Gunkel, Wolfgang Hahn, Michael Eusemann und Renate Bauer aufgestellt. Hinzu kam jetzt noch René Sell. Diese Liste erhielt 27 von 29 Stimmen. Wer aber den Ortsteil Schwärzelbach im Gemeinderat Wartmannroth vertreten wird, das entscheiden die Wähler endgültig bei ihrer Kommunalwahl im kommenden Frühjahr.