• Arnshausen: Feuerwehreinsatz nach Müllwagen-Unfall 
  • "Auf schneeglatter Fahrbahn in Graben gerutscht": Lkw kommt von Weg ab
  • Rettungsdienst vor Ort: Ein Mann verletzt 

Am Freitag (20. Januar 2023) habe sich aufgrund der "Schnee- und Eisglätte" auf dem Wittelsbacher Weg in Bad Kissingen ein Unfall ereignet. Ein Müllwagen sei in einen Graben gefahren, berichtet die Feuerwehr Arnshausen. Auch die Feuerwehr Bad Kissingen und der Rettungsdienst seien im Einsatz gewesen, da sich der Mitarbeiter der Müllabfuhr am Fuß verletzt habe.

Müllwagen-Unfall in Bad Kissingen: Feuerwehren und Rettungsdienst im Einsatz - Ein Verletzter

Gegen 15 Uhr seien die Einsatzkräfte "zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw" gerufen worden. "Ein Müllwagen ist auf schneeglatter Fahrbahn in einen Graben gerutscht", berichtet die Feuerwehr Arnshausen. Zudem habe sich der Mitarbeiter der Müllabfuhr am Fuß verletzt, als er aus dem Wagen ausgestiegen und auf der glatten Straße ausgerutscht sei. Bis der Rettungsdienst eintraf, habe die Feuerwehr die Erstversorgung des Verletzten übernommen und den Bereich um das Fahrzeug geräumt. 

Gemeinsam mit der Feuerwehr Bad Kissingen und dem Rettungsdienst habe die Feuerwehr Arnshausen den Mitarbeiter "über die eisige Piste" in den Rettungswagen transportiert. Der Verletzte habe nur Spanisch gesprochen, heißt es gegenüber inFranken.de. "Ein großer Dank geht an dieser Stelle an eine Passantin, dank dieser konnte die sprachliche Barriere zwischen dem Patienten und den Rettungskräften überwunden werden."

Der Servicebetrieb der Stadt Bad Kissingen habe den Weg gestreut und damit für die Sicherheit der Einsatzkräfte gesorgt. Nach etwa eineinhalb Stunden sei der Feuerwehreinsatz im Stadtteil Arnshausen beendet gewesen. Die Bergung des Lkws habe eine "Spezialfirma" übernommen. 

Auch interessant: "War immer selbstverständlich, dass wir da sind": Arztpraxis sucht händeringend nach Mitarbeitern