Das hatte Elsa Schuhmann aus Schondra noch nie erlebt. Seit 26 Jahren geht sie regelmäßig zu den Seniorennachmittagen der Pfarrei St. Anna Schondra ins Pfarrheim. Doch in diesem Jahr ist alles anders. "Mit 60 Jahren bin ich zum ersten Mal zum Seniorennachmittag mitgegangen - besonders gerne zum Seniorenfasching und zum Adventsnachmittag. Dass die Seniorennachmittage jetzt ausfallen müssen, ist sehr schade."

Das Team der Ehrenamtlichen, die sich um die Senioren der Pfarrei St. Anna sorgen, besteht aus Margot Metz, Christine Knüttel, Thea Neuland, Isolde Raab und Karin Schönstein. Als "Sachausschuss Seniorenarbeit" sorgen sich die Frauen seit vielen Jahren um die Vorbereitung und Durchführung der Seniorennachmittage. Alle erleben in Gesprächen mit den Senioren, dass den älteren Mitbürgern die gemeinsamen Treffen schon sehr fehlen.

Senioren freuen sich

Deshalb hat sich der "Sachausschuss Seniorenarbeit" dazu entschlossen, den älteren Bürgerinnen und Bürgern der Marktgemeinde Schondra das traditionelle Adventsgeschenk nach Hause zu bringen. "Unsere Senioren freuen sich sehr, wenn wir ihnen einen Gruß aus der Pfarrei überbringen", erzählt Christine Knüttel aus Schondra. "Über 60 Geschenke haben wir an unsere treuen Gäste, die sonst zu uns ins Pfarrheim kommen, verteilt." Dabei wurde ein Windlicht, zusammen mit einem Weihnachtsgruß und einem Adventsgedicht, überreicht. Auch Elsa Schuhmann freut sich über den adventlichen Gruß und hofft, dass sie im nächsten Advent wieder im Pfarrheim mit den anderen Senioren zusammensitzen kann.