Die Geschenke, die die Beiden an zahlreiche Kinder des Ortes verteilten, wurden vom SV Detter-Weißenbach, dem Sportclub Detter, der Landjugend Detter und der Freiwilligen Feuerwehr Detter gesponsert.

Süßigkeiten koordiniert

Eltern, die einen Besuch von Elia Karg und Florian Reim wünschten, meldeten sich im Vorfeld bei Marga Reim, der Vorsitzenden des Sportvereins, an. Sie koordinierte dann die Anzahl der Süßigkeiten und auch deren Verteilung.

Mit Spannung erwartet wurden Nikolaus und Knecht Rupprecht von Kindern, die entweder vorsichtig durch ein Fenster heraus spitzten oder sich den beiden ganz mutig in der Haustüre gegenüber stellten. So gab es im Gegenzug für den Besuch manchmal ein kleines Dankeschön für die engagierten jungen Männer.