Großenbrach
Umleitung

Autofahrer brauchen starke Nerven

Die Brücken zwischen Hausen, Kleinbrach und Großenbrach müssen umfangreich erneuert werden. Warum es laut Amt keine Alternative zur Vollsperrung gibt und auf was für Umwege sich Betroffene einstellen sollten.
Auch eine halbseitige Sperrung der Saalebrücke - wie hier im Bild zu sehen ist -  wird nächstes Jahr nicht möglich sein. Die Straße war 2020 gesperrt worden, um den Zustand der Brücken zu prüfen.  Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz/Archiv
Auch eine halbseitige Sperrung der Saalebrücke - wie hier im Bild zu sehen ist - wird nächstes Jahr nicht möglich sein. Die Straße war 2020 gesperrt worden, um den Zustand der Brücken zu prüfen. Foto: Charlotte Wittnebel-Schmitz/Archiv

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.