Am Freitagabend, 22. April 2022, setzte eine 39-jährige Mutter ihren eineinhalbjährigen Sohn nach dem Einkauf in einem Markt in der Bodelschwinghstraße in ihr Auto, um ihn anzuschnallen.

Laut Angaben der Polizei Rothenburg blieb dabei der Fahrzeugschlüssel versehentlich im Auto liegen und das Auto schloss sich aus bislang ungeklärter Ursache selbst ab. 

Feuerwehr konnte Mutter helfen und Sohn befreien

Nachdem die Mutter keine Möglichkeit gefunden hatte, das Auto wieder zu entriegeln, wandte sie sich aufgelöst an den Notruf.

Die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Rothenburg ob der Tauber konnten der Mutter helfen, den Wagen wieder zu öffnen, damit die Mutter ihren Sohn wieder in die Arme schließen konnte. 

Vorschaubild: © AdobeStock