Am Samstagabend (19.12.2020) wurde durch einen anonymen Anrufer der Polizeiinspektion Ansbach eine Geburtstagsparty in einem Mehrfamilienhaus in Ansbach mitgeteilt. 

Vor Ort konnten die Beamten insgesamt acht erwachsene Personen aus drei unterschiedlichen Haushalten feststellen, wie die Polizeiinspektion Ansbach mitteilt.

Party in Ansbach: Bußgeldanzeige für alle Gäste

Die Geburtstagsfeier anlässlich eines 50. Geburtstags wurde umgehend aufgelöst. Da die vorgefundene Situation mit den aktuell geltenden Beschränkungen des Infektionsschutzgesetzes nicht zu vereinbaren war, müssen die Betroffenen mit entsprechenden Bußgeldanzeigen rechnen.

Erst vor kurzem wurde eine Kiffer-Party in Unterfranken aufgelöst.