Erlangen
Einsatz

Erlangen: Feuer in Hotel - Menschen müssen mit Drehleiter gerettet werden

Am Montag brach in einem Hotel in der Erlanger Innenstadt ein Feuer aus. Dabei wurden zwei Personen verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit der Drehleiter musste die Feuerwehr die eingesperrten Personen retten. Symbolbild: Fechner/News5
Mit der Drehleiter musste die Feuerwehr die eingesperrten Personen retten. Symbolbild: Fechner/News5

Gegen 12:40 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in den Kellerräumen eines Hotels in der Östlichen Stadtmauerstraße. Am Brandort eingetroffene Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stellten fest, dass starker Rauch aus dem Keller des Gebäudes austrat.

Feuerwehr rettet mit Drehleiter

Zum Zeitpunkt des Brandes waren noch Personen im Gebäude eingeschlossen und mussten mittels Drehleiter von der Feuerwehr gerettet werden. Die übrigen anwesenden Personen konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Ursache des Brandes sowie das Schadensausmaß sind derzeit unklar. Das betroffene Gebäude wurde durch das Feuer stark beschädigt und ist bis auf weiteres nicht bewohnbar. Beamte der Kriminalpolizei Erlangen werden die Ermittlungen zur Brandursache übernehmen.

In der Nacht zum Montag kam es auch in Unterfranken zu einem Brand. Dort konnte ein Mann in letzter Sekunde gerettet werden - seine Töchter zogen ihn bewusstlos aus der Wohnung.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren