Weisendorf
Spende

Familienbetrieb unterstützt Bedürftige

Die Neumüller Elektronik GmbH ist seit nunmehr 60 Jahren nicht nur in der Region, sondern auch europaweit sehr erfolgreich als Familienbetrieb tätig. Deshalb sind sich die Geschäftsführung und die Bel...
Artikel drucken Artikel einbetten
+1 Bild

Die Neumüller Elektronik GmbH ist seit nunmehr 60 Jahren nicht nur in der Region, sondern auch europaweit sehr erfolgreich als Familienbetrieb tätig. Deshalb sind sich die Geschäftsführung und die Belegschaft einig: Der wirtschaftliche Erfolg des in wenigen Tagen zu Ende gehenden Jahres soll mit Menschen geteilt werden, die sich nicht auf der "Sonnenseite des Lebens" befinden.

Darum hatte man sich für das Weihnachtsfest 2018 dazu entschlossen, Hilfsprojekte in Forchheim, Fürth, Erlangen und Höchstadt zu unterstützen. Insgesamt 250 Stofftaschen, prall gefüllt mit Lebensmitteln, Süßigkeiten und Hygieneartikeln durfte der Aischgründer Lebensmittel-Punkt, der rund 500 sozial schwache Menschen das ganze Jahr über mit Nahrungsmitteln aller Art versorgt, in Empfang nehmen.

"Wir sind tief beeindruckt, wie sich der Lebensmittel-Punkt der Laufer Mühle für Menschen, die am Existenzminimum leben, einsetzt", erklärt Tanja Hollfelder von der Geschäftsführung.

"Gemäß dem Henry-Ford-Zitat, das auch unser Firmenmotto ist (Zusammenkommen ist der Anfang, zusammen sein ist ein Fortschritt, zusammen bleiben ist ein Erfolg), wollen wir unseren Beitrag leisten, den von Armut Betroffenen das Gefühl geben, dass sie nicht vergessen werden", fügt Inhaber und Geschäftsführer Uwe Fischer hinzu.

Für alle Mitarbeiter

Natürlich sollte es aber nicht nur beim Verpacken der Geschenktaschen bleiben. Um alle Mitarbeiter einbeziehen zu können, wurde die Idee geboren, im von der Laufer Mühle betriebenen Mediencafé die "Verpackerinnen und Verpacker" zu bekochen. Wie sich zeigte, eine brillante Idee, denn alle Beteiligten hatten nicht nur Spaß an der Arbeit für den guten Zweck, sondern wurden auch noch von den Kolleginnen und Kollegen gut verköstigt.

In einem Kurzreferat stellte Michael Thiem, Geschäftsführer der sozialen Betriebsstätten Laufer Mühle, dar, mit welchen therapeutischen und pädagogischen Konzepten des Aischgründer Sozialunternehmens langzeitarbeitslose und suchtkranke Menschen wieder erfolgreich beruflich und gesellschaftlich integriert werden. Mit ihrer Spende möchte die Firma Neumüller diesen Hilfe-zur-Selbsthilfe-Ansatz unterstützen. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren