Spektakuläre Aufnahmen aus dem Weltall:  Die Raumsonde Juno kreist seit mehr als vier Jahren um den Jupiter, dem größten Planeten unseres Sonnensystems. Nun hat die Nasa beeindruckende Aufnahmen vom Jupiter veröffentlicht. Sie zeigen den Gasplaneten in Nahaufnahme.

Mit 3.400 Kilometer über den Wolken des Jupiters kam keine Sonde näher an den Planeten ran. Das erreichte Juno bereits am 2. Juni 2020, aber erst jetzt veröffentlicht die Raumfahrtbehörde die Bilder. Dabei handelt es sich um einzelne Standbilder, die zu einem Video kombiniert wurden.

Video vom Jupiter: Raumsonde gelingt mit besonderem Flug spektakuläre Aufnahmen

Bei den Aufnahmen handelt es sich um einen noch nie dagewesenen Blick auf den Jupiter aus verschiedenen Winkeln. Auf dem spektakulären Video lassen sich einzelne Gaswirbel und der charakteristische große rote Fleck erkennen.

Jetzt das meistgekaufte Teleskop bei Amazon ansehen

Er kürzlich haben Forscher der Washington State University mit einem famosen Fund für Schlagzeilen gesorgt: Sie haben 24 neue Planeten entdeckt, auf denen bessere Lebensbedingungen als auf der Erde herrschen.

Vorschaubild: © Reimund Bertrams/pixabay.com