Laden...
Paris
Regeln

Urlaub in Frankreich: Das ist für Reisende möglich

Frankreich ist eines des beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Wer allerdings diesen Sommer dorthin reisen möchte, muss spezielle Corona-Regeln beachten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Straßen von Paris laden zum flanieren ein. Foto: unsplash.com/ John Towner

Frankreich wurde schwer von der Corona-Pandemie getroffen. Doch das Nachbarland Deutschlands berappelt sich allmählich wieder. Tourismuskonzepte wurden bereits erarbeitet. Und das ist auch notwendig: Millionen Touristen strömen jedes Jahr nach Frankreich, um dort Urlaub zu machen - darunter viele Deutsche. Der französische Tourismusverband "Atout France" gab Mitte Juni bekannt, das alle Beschränkungen der Grenzkontrollen aufgehoben werden. Somit können Reisende wieder nach Frankreich gelangen. 

Allerdings gelten im Sommerurlaub 2020 besondere Verordnungen und Maßnahmen. Die Krise zwingt zahlreiche Bereiche des öffentlichen Lebens, sich an spezielle Regeln zu halten. 
    

Die besten Unterkünfte in Südfrankreich - Info & Buchung

inFranken.de  fasst kompakt zusammen, was im Corona-Urlaub in Frankreich erlaubt ist - und was nicht. 

  • Darf ich nach Frankreich einreisen?
    Wie bereits angesprochen, ist das wieder möglich. Touristen aus EU-Staaten - mit Ausnahme von Spanien - sind dazu uneingeschränkt berechtigt. Bei der Einreise nach Frankreich ist allerdings erforderlich, dass eine Selbsterklärung zur Symptom-Freiheit von "Covid-19" ausgefüllt wird. 

    Wer lange Wartezeiten an der französischen Grenze vermeiden möchte, kann das Formular bereits im Vorfeld ausfüllen: Sie finden es hier.

    Zudem muss eine Erklärung ausgefüllt werden, in welcher der Einreisegrund genannt wird.

  • Kann ich nach Frankreich fliegen oder mit dem Zug fahren?
    Ja, das ist möglich. "Reisemöglichkeiten mit Zügen oder Flugzeugen von und nach Deutschland bestehen und können frei im Internet recherchiert und gebucht werden", teilt das "Auswärtige Amt" mit.

  • Muss ich in Quarantäne?
    Prinzipiell nicht. Allerdings kann im Einzelfall eine häusliche Isolation angeordnet werden.

  • Gilt eine Maskenpflicht?
    Ja. "Gesichtsmaskenpflicht für Reisende ab 11 Jahren in Flugzeugen, Zügen, Bussen, Bahnhöfen, Flughäfen, Bushaltestellen, Taxis und Sammeltaxis", heißt es von Seiten des "Auswärtigen Amtes".

  • Haben Strände geöffnet?
    Ja, die Strände haben wieder offen. Je nach Infektionsgeschehen in der jeweiligen Region kann es allerdings zu kurzfristigen Schließungen kommen. 

  • Haben Restaurants geöffnet?
    Ja. Dort gelten jedoch spezielle Abstands- und Hygieneregeln. 
  • Sind Diskotheken offen?
    Nein. Diskos und Tanzlokale haben noch geschlossen. 

  • Haben Museen geöffnet?
    Museen sind zum Teil wieder offen. Jedoch ist ratsam, sich im Vorfeld telefonisch um Eintrittskarten zu kümmern.
    Jetzt Hotel buchen!
    bed_grey Created with Sketch.

Weitere Informationen zum Corona-Urlaub in Frankreich 2020 finden Sie beispielsweise beim französischen Außenministerium, den deutschen Vertretungen in Frankreich oder der französischen Regierung

Hinweis: Die in diesem Artikel bereitgestellten Buchungs-Links sind sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und dann ein Hotel buchen, bekommen wir eine Provision von einem Kooperationspartner (z. B. Booking.com oder hotel.de). Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

Verwandte Artikel