Bonn
Ernährung

Können Kräuter und Gewürze ablaufen? Das müssen Sie bei der Lagerung beachten

Können Gewürze ablaufen? Ja, auch wenn viele das nicht glauben. Dabei geht es aber eher um die Haltbarkeit des Geschmacks und der Aromen. Doch wie lange bleiben diese erhalten? Und wie sind Gewürze und Kräuter richtig zu lagern? Das erfahren Sie hier.
 
  • Viele Kräuter und Gewürze braucht man nur für bestimmte Gerichte
  • Achtung: Auch Gewürze sind nicht ewig haltbar
  • Was Sie bei der Lagerung von Gewürzen und Kräutern beachten sollten

Oft kauft man sie für ein bestimmtes Gericht, dann werden sie ewig nicht mehr verwendet: Die Rede ist von Gewürzen und Kräutern. Es gibt so viele verschiedene Sorten und sie werten jedes Essen auf. Der Fachverband der Gewürzeindustrie e.V.  rät jedoch davon ab, Gewürze zu lange ungenutzt im Schrank stehenzulassen. Denn gerade gemahlene Produkte verlieren bei zu langer Lagerung durch Luft- und Lichteinflüsse ihr Aroma. Deshalb sollten Gewürze nicht in großen Mengen eingekauft werden, wenn man die volle Würze genießen möchte. 

Haltbarkeit von Ingwer, Anis, Muskat und Co.

Unzerkleinerte Gewürze halten länger als gemahlene. Hierzu zählen Ingwer, Kardamom, Muskatnuss, Pfefferkörner und Zimtstangen. Vollen Geschmack behalten diese Gewürze bis zu vier Jahren. Anis, Dillsamen, Korianderkörner und Nelken können sogar bis zu fünf Jahre aufbewahrt werden.

Zerkleinerte Gewürze wie gemahlene Muskatnuss, verlieren schon nach wenigen Monaten ihre ursprüngliche Würzkraft, falls sie nicht lichtgeschützt und luftdicht verschlossen aufbewahrt werden.

Der Fachverband der Gewürzeindustrie rät dazu, regelmäßig den Gewürzschrank auszusortieren. Dabei ist zu berücksichtigen, dass das aufgedruckte Haltbarkeitsdatum immer nur für die ungeöffnete Packung gilt. Weniger Gewürze, die dafür häufig verwendet werden, sind eventuell sinnvoller als eine unüberschaubare Anzahl.

Gewürze und Kräuter richtig lagern

Die richtige Lagerung trage außerdem dazu bei, wie lange Gewürze und Kräuter ihre Aromen behalten. Der Fachverband der Gewürzeindustrie empiehlt eine kühle, trockene und möglichst lichtgeschützte Lagerung. Bestenfalls werden die Gewürze einzeln in Dosen oder Gläsern mit luftdichtem Verschluss aufbewahrt.

Buchtipp: Die große Ernährungsbibel - Bestseller jetzt bei Amazon anschauen

Auch interessant: So lagern Sie auch Ihre Lebensmittel richtig.

Außerdem zu beachten: Das Gewürzregal sollte nicht unmittelbar über dem Herd hängen, da die Hitze und Gerüche den Gewürzen schaden können.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.