Deutschland
Spieletipp

Spiel des Jahres: Qwirkle – Spiel-Spaß für die ganze Familie

Qwirkle wurde zum Spiel des Jahres 2011 gewählt. Wir stellen Ihnen das amüsante Spiel vor und erklären ihnen, worum es bei Qwirkle geht und weshalb es zu absolut jedem Spieleabend dazu gehört.
 
Qwirkle: Das Spiel des Jahres 2011 ist ein Spaß für die gesamte Familie.
Qwirkle: Das Spiel des Jahres 2011 ist ein Spaß für die gesamte Familie. Foto: CC0 / Pixabay / thierryjos
  • Qwirkle: Was dich beim Spiel des Jahres 2011 erwartet
  • Spiel-Tipp: So bekommst du Sonderpunkte
  • Empfehlung: Darum ist Qwirkle so gut

Als Erstes wird man vom Spiel des Jahres 2011 überrascht sein. Qwirkle erwartet die Spieler mit einem Stoffbeutel und 108 quadratischen Steinen aus Holz. Diese sind mit verschiedenen Farben und Symbolen bedruckt. Doch das Spiel hat es in sich. Die Steine kommen alle in den Beutel und dann wird der Reihe nach gezogen. Jeder Spieler zieht verdeckt sechs Steine aus dem Beutel. Er stellt diese so vor sich hin, dass kein anderer Spieler die Farben und Symbole darauf sehen kann. Dann werden Reihen gelegt. Eine Reihe besteht entweder aus Symbolen der gleichen Farbe oder aus unterschiedlichen Farben aber mit dem gleichen Symbol. Empfehlung: Weshalb MicroMacro - Crime City zum Spiel des Jahres 2021 gewählt wurde, erfährst du in unserem Artikel. 

Qwirkle Spiele-Tipp: So bekommst du Sonderpunkte

Bei Qwirkle ist es das Ziel, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Dafür muss man bestimmt Regeln beim Legen der Reihen beachten. Beispielsweise darf jede Reihe aus maximal sechs Steinen bestehen. Außerdem kann in jeder Reihe mit gleichen Symbolen jede Farbe nur einmal vorkommen.

Qwirkle - Spiel des Jahres bei Amazon ansehen

Dann kann man zudem noch Steine eintauschen. Jeder Mitspieler darf einen oder auch mehrere seiner Steine zurück in den Stoffbeutel geben und zieht dieselbe Anzahl an Steinen verdeckt wieder nach.

Und jetzt gibt es ja noch die Sonderpunkte. Gelingt es einem der Spieler eine Reihe auf sechs Steine aufzufüllen, also so, dass alle Symbole und Farben vorhanden sind, hat er einen Qwirkle geschafft. Für diese spezielle Reihe erhält man zusätzliche sechs Sonderpunkte.

Unsere Spiele-Empfehlung: Darum ist Qwirkle so gut 

  • Kurze Spielregeln, schneller Start
  • Eine Mischung aus Scrabble und Sudoku
  • Familienspaß garantiert

Qwirkle ist ein Spiel mit absoluter Suchtgefahr! Kombinieren, tauschen und nur nicht den Überblick bei all den Steinen und Reihen verlieren. Das Spiel des Jahres 2011 lädt bis zu vier Spieler dazu ein, sich der Herausforderung der Steine zu stellen.

Unser Fazit: Unterhaltsamer Knobelspaß für die ganze Familie und auf jeden Fall für jeden Spieleabend eine Bereicherung! Lese-Tipp: "Just One" ist das Spiel des Jahres 2019 - was das Party-Spiel so großartig macht, zeigen wir dir in unserem Artikel. 

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.