Ein 34-jähriger Mann ist am Samstagabend mit seinem Hund unterwegs, da wird er plötzlich völlig ohne Grund von unbekannten Männern zusammengeschlagen.

Die Kriminalpolizei Hof bittet nun um Zeugenhinweise, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt.

Unbekannte Männer traktierten ihn mit Gegenstand

Der 34-Jährige war am Samstagabend (19.12.2020) mit seinem Hund im Stadtgebiet von Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) unterwegs. In der Straße „Am Galgenberg“ traf er auf unbekannte Männer, die ihn mit einem Gegenstand traktierten und zu Boden brachten.

Anschließend ergriffen die mindestens zwei Täter unerkannt die Flucht. Der 34-Jährige erlitt durch den Angriff Verletzungen und verständigte anschließend von Zuhause die Polizei. Eine Beschreibung der Schläger konnte der Verletzte nicht abgeben. Die sofortige Fahndung nach den Tätern mit mehreren Polizeistreifen verlief ergebnislos.

Der Kriminaldauerdienst in Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die den Übergriff beobachtet haben oder Hinweise auf die Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 09281/704-0 zu melden.

In Kronach gab es kürzlich einen handgreiflichen Streit.