Samstagnacht gegen 23:15 Uhr wies ein 30-jähriger Busfahrer drei jugendliche Fahrgäste auf die im öffentlichen Nahverkehr geltende Maskenpflicht hin. Im Verlauf des folgenden Streitgesprächs wurde der Geschädigte von einem der jungen Männer beleidigt und getreten, wie die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt berichtet.

Der Busfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Die Jugendlichen flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen geben können, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Vorschaubild: © Dan Burton/unsplash.com (Symbolbild)