Bei einem Verkehrsunfall in Würzburg ist am Donnerstagmorgen (3. März 2022) ein kleines Kind angefahren und verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach dem verantwortlichen Autofahrer und hat daher eine Personenbeschreibung veröffentlicht.

Der bislang unbekannte Fahrer war gegen 8 Uhr in der Versbacher Straße unterwegs, als er den Jungen übersah und mit seinem Fahrzeug erfasste. Der Vierjährige war aus einer schwer einsehbaren Grundstücksfahrt auf die Straße getreten und stürzte bei dem Zusammenstoß zu Boden.

Vierjähriger von Auto erfasst: Junge muss ins Krankenhaus

Der Fahrer hielt daraufhin sofort an und erkundigte sich, ob es dem Jungen gut gehe. Da sich die Mutter des Kindes durch den Unfall sehr erschreckt hatte und auf ihren Sohn fokussiert habe, bejahte sie die Nachfrage. Der Mann stieg daher wieder in sein Auto und fuhr weiter.

Der kleine Junge erlitt durch den Zusammenstoß jedoch eine Fraktur des Unterschenkels und muss zur Beobachtung noch weitere Tage in einem Würzburger Krankenhaus bleiben, wie die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt am Freitagvormittag mitteilte.

Der Fahrer des weißen Kombis wird nun gesucht und folgendermaßen beschrieben:

  • Er ist etwa 35 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß;
  • er hat eine normale Statur, einen hellen Teint und dunkle, kurze Haare, keine Brille und keinen Bart;
  • er war zum Unfallzeitpunkt mit einem hellen Pullover und einer hellen Jeans bekleidet.

Die Polizei bittet den Fahrer, sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen. Außerdem werden noch weitere Zeugen gesucht, die hilfreiche Hinweise zum Unfall haben.

Mehr aktuelle Blaulicht-Meldungen aus der Region Würzburg: Aufmerksame Nachbarn retten Frau vor Feuer - Brand in Wohnhaus ausgebrochen

Vorschaubild: © Viki_B/pixabay.com