Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Kleintransporter kam es am Dienstagmorgen (15.06.2021) in Bergtheim.

Die Fahrerin eines Ford Transits befuhr gegen 7 Uhr den verkehrsberuhigten Bereich der Frühlingsstraße in Richtung Raiffeisenstraße. Beim Ausfahren aus dem verkehrsberuhigten Bereich übersah sie einen von rechts auf der Raiffeisenstraße fahrenden vorfahrtsberechtigten Roller-Fahrer.

Roller-Fahrer muss schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Rollerfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte frontal gegen die rechte Fahrzeugseite des Transporters. Der 56-jährige Rollerfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. 

Vorschaubild: Symbolfoto: goldencow_images/Adobe Stock

Vorschaubild: © goldencow_images/Adobe Stock