Freitagnacht (03. September 2021) ist der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt eine Ruhestörung in der Sanderstraße in Würzburg mitgeteilt worden. Beim Eintreffen der Streifen war eine größere Menschenmenge vor Ort, wie es in einer entsprechenden Pressemitteilung heißt. Bereits bei der Anfahrt bewarf eine bislang unbekannte Person einen Polizeiwagen mit einer Glasflasche. Dadurch entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro an dem Auto. 

Zudem kam es zu einem tätlichen Angriff gegenüber einer Polizeibeamtin. Diese wurde hierdurch zwar nicht verletzt, allerdings zeigte sich der 19-jährige Täter weiterhin äußert unkooperativ. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung und tätlichen Angriff gegen Vollstreckungsbeamte. Wer Hinweise zu dem beschädigten Streifenfahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter Telefonnummer 0931/457-2230 zu melden.

Vorschaubild: © Foto: Polizei Selb