Glück im Unglück hatte am Freitagabend ein junges Pärchen, dessen Pkw nach ersten Erkenntnissen aufgrund eines technischen Defekts in Flammen aufging.

Die beiden Nürnberger fuhren mit ihrem Fahrzeug auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants im Schwabacher Süden. Dort wurden sie von einem anderen Verkehrsteilnehmer auf den qualmenden Motorraum ihres Pkws aufmerksam gemacht.

Kurz nachdem sie ihr Fahrzeug verlassen hatten, schlugen die ersten Flammen aus dem Motorraum. Durch das schnelle Eintreffen der Schwabacher Feuerwehr konnte der Pkw zwar zügig abgelöscht werden, dennoch entstand bei dem Pkw Totalschaden von gut mehreren tausend Euro. Verletzt wurde niemand.