Laden...
Bad Königshofen im Grabfeld
Tischtennis

Der TSV Bad Königshofen erwischt gegen Bremen keinen Sahnetag

Der TSV Bad Königshofen verliert nach der Pleite gegen Düsseldorf auch gegen den SV Werder Bremen. So richtig eng wird es nur mal kurz vor Schluss, als Bastian Steger Vizeweltmeister Mattias Falck fordert.
Vizeweltmeister Mattias Falck (vorne) vom SV Werder Bremen erwies sich als zu stark für Bastian Steger (hinten) und Filip Zeljko vom TSV Bad Knigshofen. Die Bremer gewannen mit 3:1.  Foto: Rudi Dümpert
Vizeweltmeister Mattias Falck (vorne) vom SV Werder Bremen erwies sich als zu stark für Bastian Steger (hinten) und Filip Zeljko vom TSV Bad Knigshofen. Die Bremer gewannen mit 3:1. Foto: Rudi Dümpert

Mit inFranken.dePLUS weiterlesen

Login für Abonnenten

inFranken.dePLUS 1 Monat

paywall_infranken

Jeden Monat unbegrenzter Zugriff

  • Exklusive Hintergrundstories und Berichte
  • Schnell und umfassend
  • Aktueller Lokaljournalismus

Automatische monatliche Verlängerung zum derzeit gültigen Bezugspreis von 5,99€. Monatlich kündbar.

Nur 5,99 € monatlich

E-Paper-Test-Abo

paywall_infranken_epaper

Kombi-Vorteil PLUS + E-Paper

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Abends das E-Paper von Morgen
  • Im Web, auf Tablet und Smartphone

Kostenfrei Testen. Das Angebot verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat zum derzeit gültigen Bezugspreis von 29,90 €. Jederzeit kündbar.

Nur 29,90 € monatlich

Schon Abonnent? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.