In Hollstadt, Landkreis Rhön-Grabfeld hat eine Frau die Polizei kontaktiert, weil sie von ihrem Nachbarn bedroht wurde. Laut Bericht der Polizei Mellrichstadt, soll der Mann geschrien haben, dass er die Katze der Frau totschlagen würde.

Bei der Auseinandersetzung soll er zudem eine Astsäge in der Hand gehalten haben. Die Frau wandte sich schließlich über das Kontaktformular auf der Webseite der Polizei an die Beamten. Bei der polizeilichen Aufnahme des Vorfalls stellte sich jedoch heraus, dass es sich wohl hauptsächlich um ein Verständigungsproblem handelte. Der Nachbar habe sich lediglich bei der Frau über ihren Hund beschweren wollen, der häufig bellt.

Vorschaubild: © fpic/Adobe Stock (Symbolbild)