Hohenroth
Seit Tagen auf dem Balkon

Ausgesperrte Katze rettet hilflosem Mann wohl das Leben

Seine Katze hat einem 44-jährigen Mann aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld vermutlich das Leben gerettet.

Bei der Polizei im unterfränkischen Bad Neustadt ging kürzlich eine Mitteilung ein, dass eine Katze bereits seit Tagen auf dem Balkon einer Mietwohnung in Hohenroth ausgesperrt sei und scheinbar nicht mehr hereingelassen wurde.

Da auf das Klingeln niemand öffnete und der 44-jährige Mieter der Wohnung schon seit längerer Zeit nicht mehr gesehen wurde, verschafften sich die Polizeibeamten Zutritt. 

Ohne seine Katze wäre ein 44-Jähriger aus Hohenroth vielleicht nicht mehr am Leben

Darin fanden sie den Wohnungsinhaber - er war betrunken und in einer hilflosen Lage, wie die Polizei Bad Neustadt berichtet. Laut Medienberichten konnte der Mann aufgrund seines hohen Alkoholpegels nicht mehr alleine aufstehen.

Durch den hinzugerufenen Rettungsdienst wurde der Mann in eine Klinik gebracht. Die befreite Katze sei offenbar bei einer Bekannten untergekommen.

Vorschaubild: © Marijan Murat/dpa