Einen doch eher ungewöhnlichen Fund in freier Natur machte ein 11-Jähriger in einem Waldstück unterhalb des Hundeübungsplatzes in Mellrichstadt. Dies teilte die Tante des Jungen der Polizei mit, wie die Polizeiinspektion Mellrichstadt berichtet.

Am Fundort angekommen fand der aufnehmende Beamte diverse Damenbekleidung, verschiedene Sextoys sowie eine Tube Gleitgel.

Anscheinend hatten sich an Ort und Stelle eine oder mehrere Personen ihrem Verlangen hingegeben, vermutet die Polizei. Ihre „Spielzeuge“ ließen sie jedoch am Ende zurück.

Aufgrund der Beschaffenheit der Fundstücke kann davon ausgegangen werden, dass die Dinge schon längere Zeit am Fundort gelegen haben. Konkrete Hinweise auf den rechtmäßigen Besitzer fanden sich nicht darunter, auch konnten sie keiner Straftat zugeordnet werden.

Die Gegenstände wurden der Vernichtung zugeführt.