Nürnberg/Feucht
Kollision

Tödliche Kollision auf B8: Motorradfahrer prallt frontal gegen Rettungswagen

Die Polizei meldet am Freitag einen Unfall bei Nürnberg. Auf der B8 hat es eine Kollision gegeben, dabei ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Auf der B8 zwischen Feucht und Schwarzenbruck im Landkreis Nürnberger Land ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. 

Wie die Polizei berichtet, war gegen 11 Uhr am Freitag ein Rettungswagen von Feucht in Richtung Schwarzenbruck mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs. Ein 81-Jähriger in einem entgegenkommenden Auto bremste ab und fuhr an den rechten Fahrbahnrand, um dem Rettungswagen möglichst viel Platz einzuräumen. 

Dies übersah offenbar ein 58-jähriger Mann auf einem Motorrad hinter dem Auto und prallt auf das Heck des Wagens. Danach wurde das Motorrad in den Gegenverkehr und damit gegen den Rettungswagen geschleudert. Der 58-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. 

 Zwischen der Regensburger Straße in Feucht und Schwarzenbruck wurde die B8 in beiden Richtungen gesperrt, der Verkehr staute sich zweitweise in beiden Richtungen.

 

Vorschaubild: © NEWS5 / Grundmann