Bei einem Einsatz in Nürnberg wurden drei Sanitäter angegriffen. Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilte, sollten sie gegen 20 Uhr eine Frau aus der Kaulbachstraße zur Untersuchung ins Nordklinikum bringen.

Die Angehörigen der Patientin versuchten sie zunächst gewaltsam wieder aus dem Rettungswagen zurück in die Wohnung zu zerren. Die Sanitäter wurden dabei angegriffen, eine Rettungskraft trug leichte Verletzungen davon.

Rettungskräfte wollen Frau in Klinik bringen: Angehörige reagieren mit Gewalt und Beleidigung

Während der Rangelei wurden die Sanitäter zudem von mehreren Angehörigen beleidigt und angespuckt. Erst als eine Polizeistreife eingriff, konnte die Lage beruhigt und die Frau in die Klinik gebracht werden. Gegen die Angehörigen wurden nun Anzeige wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen, gestellt.

Vorschaubild: © NEWS5 / Fricke (Symbolbild)