• Nürnberger U-Bahnhof Muggenhof monatelang gesperrt
  • Haltestelle bleibt von Februar bis Mai 2021 geschlossen
  • Linie U1: Schienenersatzverkehr wegen Bauarbeiten eingerichtet
  • Achtung, Autofahrer: Kreuzung nur eingeschränkt befahrbar

Grundsanierung in Nürnberg am U-Bahnhof Muggenhof: Die Haltestelle Muggenhof bleibt monatelang gesperrt, berichtet die Stadt Nürnberg. Zwischen Februar und Mai 2021 ist der Bahnhof komplett geschlossen. 

U-Bahnhof Muggenhof: Nürnberger Haltestellte wegen Bauarbeiten bis Mai geschlossen

Weil die Hochbahnbrücke für Bauarbeiten gesperrt wird, gibt es ab 1. Februar 2021 einen Schienenersatzverkehr zwischen den U-Bahnhöfen Maximilianstraße und Fürth Hauptbahnhof. Der etwa 50 Jahre alte U-Bahnhof Muggenhof soll bis Frühjahr 2023 saniert werden. Das Bauwerk wird modernisiert, sowohl technisch als auch baulich. Im Zuge dessen sollen auch attraktivere Zugänge geschaffen werden.

Die Arbeiten laufen bereits seit Anfang November 2020. Begonnen wurde an den östlichen Zugängen. Dort wurde die Überdachung zurückgebaut und die Rolltreppe ausgehoben. Gleichzeitig wurden die Technikräume umgebaut. Ab Herbst 2021 können Passanten dann von der Straße aus zum U-Bahnhof gelangen. Der frei gewordene Raum soll für Technik benutzt werden.

Im nächsten Bauabschnitt tauscht die Stadt die Lagerkonstruktionen des Brückenbauwerks aus. Im Fall der Hochbahnbrücke gestaltet sich das allerdings schwierig, weil die Bauwerkslager nur eingeschränkt zugänglich sind. Die Bahnsteige und Gleise müssen vollständig zurückgebaut werden. Erst dann können zwei 330 Tonnen schwere Teile des Überbaus angehoben werden und die Lager ausgetauscht werden. Anschließend werden die Gleise und Bahnsteige wiederhergestellt. Dann kann der Bahnhof wieder durchfahren werden, teilt die Stadt mit.

Straßenverkehr: Wichtige Nürnberger Kreuzung nur eingeschränkt befahrbar

Achtung, Autofahrer: Rund um die Kreuzung der Fürther Straße mit der Sigmund- beziehungsweise der Adolf-Braun-Straße wird der Verkehr eingeschränkt. Zwischen 1. Februar und 17. April ist die Durchfahrt unterhalb des U-Bahnhofs nicht möglich. Die Fürther Straße wird parallel zum U-Bahnhof auf eine Fahrspur reduziert.

Im Oktober vergangenen Jahres ist indes der neue Nürnberger U-Bahnhof Großreuth bei Schweinau eröffnet worden.