• Nürnberg: VAG lädt zu Glühweinfahrten - in Straßenbahnen von 1913 
  • "Weihnachtsnostalgie" bei Glühwein und Elisen-Lebkuchen 
  • "Fahrten rund um die Burg": Sightseeing in vorweihnachtlichem Ambiente
  • "Spezialgast an Bord" - VAG mit besonderem Angebot für Kinder

Wie die Verkehrsgesellschaft jetzt mitteilt, sind am Freitag (25. November 2022) wieder die vorweihnachtlichen Glühweinfahrten der VAG gestartet. Bis zum 23. Dezember 2022 haben Interessierte demnach an vier Tagen die Woche die Möglichkeit, es sich in einem Ambiente voller "Nürnberger Weihnachtsnostalgie" so richtig gemütlich zu machen und sich so auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Rund um die Burg in "Nürnbergs ältestem Straßenbahnwagen": Das erwartet Teilnehmer der VAG-Glühweinfahrten

Die extra für diesen Zweck in aufwendiger Handarbeit dekorierten Straßenbahnen starten ihre "rund 50-minütigen Touren" immer donnerstags bis sonntags zwischen 15 Uhr und 18 Uhr am Nürnberger Hauptbahnhof. Bei "Glühwein, Punsch und handgefertigten Elisen-Lebkuchen" gehe es dann auf eine Fahrt "rund um die Burg" ehe man sich über die Südstadt seinen Weg zurück zum Hauptbahnhof bahne.

Unterwegs werden Schaffner über Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke informieren, wie die VAG mitteilt. Die rund 50-minütigen Touren kosten demnach 23 Euro – "Glühwein, Sammeltasse und Elisen-Lebkuchen inklusive". Ein ganz besonderes Erlebnis für Liebhaber historischer Straßenbahnen biete laut VAG die Glühweinfahrt mit der Jugendstil-Straßenbahn. Jeden Adventssamstag um 17.20 Uhr und 18.20 Uhr werde demnach "Nürnbergs älteste Straßenbahnwagen aus dem Jahr 1913 das Flair der Jahrhundertwende" versprühen. 

Für Kinder gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal ein ganz besonderes Angebot. Für all diejenigen, "die es vor lauter Vorfreude auf Weihnachten kaum noch aushalten, bietet die VAG in diesem Jahr zum ersten Mal Kinderfahrten an den Adventssonntagen an", heißt es vonseiten der Verkehrsgesellschaft. "Spezialgast an Bord" sei dann "der Pelzmärtl mit seinen himmlischen Begleiterinnen".