Am frühen Samstagmorgen wurde eine Frau in einer Diskothek in der Nürnberger Innenstadt sexuell belästigt. Eine 24-jährige Frau sprühte den mutmaßlichen Täter daraufhin mit Pfefferspray ein.

In der Diskothek in der Adlerstraße wurde eine 23-jährige Frau etwa gegen 4.30 Uhr sexuell belästigt. Ein 31-jähriger Mann hat die Frau mehrfach und gegen ihren Willen unsittlich berührt. Die 24-jährige Freundin der belästigten Frau wehrte sich daraufhin mit einem Pfefferspray gegen den aufdringlichen 31-Jährigen.

Der Sicherheitsdienst hat anschließend die Diskothek geräumt. Der Tatverdächtige wurde von Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte festgenommen. Der Einsatz des Pfeffersprays hat nicht nur gegen den mutmaßlichen Täter gewirkt, sondern auch zwei weitere Diskobesucher beeinträchtigt.

Die Polizei hat gegen den 31-jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung eingeleitet. Und auch gegen die 24-jährige Frau wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Das Pfefferspray wurde sichergestellt.

Auch in der Nürnberger Innenstadt hat ein unbekannter Täter eine Frau sexuell Belästigt.