Nürnberg
Wohnung geöffnet

Wegen Wasserrohrbruch: Feuerwehr macht in Wohnung unerwarteten Fund

Kräfte der Feuerwehr drangen aufgrund eines Wasserrohrbruchs am Donnerstagnachmittag (26. Januar 2023) in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Dabei machten sie einen seltsamen Fund.
Feuerwehr macht in Nürnberger Wohnung seltsamen Fund
In einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg kam es am Donnerstag, dem 26. Januar 2023, zu einem Wasserrohrbruch. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr mussten eine Wohnung öffnen, deren Besitzer nicht vor Ort waren. Dabei machten sie einen seltsamen Fund. Foto: Canva; Collage: inFranken.de

Wegen eines Wasserrohrbruchs betraten am Donnerstagnachmittag, dem 26. Januar 2023, Einsatzkräfte der Nürnberger Berufsfeuerwehr eine Wohnung  im Nürnberger Stadtteil Maxfeld. Dort machten sie einen unerwarteten Fund - und alarmierten umgehend die Polizei.

Gegen 13.30 Uhr kam es im Nürnberger Stadtteil Maxfeld zu einem Feuerwehreinsatz in einem Mehrfamilienhaus. Anwohner hatten die Berufsfeuerwehr Nürnberg alarmiert, da es zu einem Wasserschaden kam.

Wegen eines Wasserschadens: Feuerwehr findet Marihuanapflanzen 

Zur Eindämmung des Wasseraustritts musste eine Wohnung geöffnet werden, deren Bewohner gerade nicht zu Hause waren. Hierbei stießen die Einsatzkräfte auf mehrere Marihuanapflanzen mitsamt einer entsprechenden Aufzuchtanlage. Sie verständigten umgehend die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln noch vor Ort.