Hit-Liste der Baby-Namen: In Nürnberg sind auf den ersten Plätzen der beliebtesten Namen für Neugeborene 2020 Mia und Emil. Vor zehn Jahren standen da noch Anna und David. Im vergangenen Jahr waren die beliebtesten Vornamen für Mädchen in Nürnberg:

  1. Mia
  2. Lina
  3. Emilia
  4. Mila
  5. Johanna
  6. Sofia
  7. Ella
  8. Emma
  9. Leonie
  10. Sophia

Damit zeichnet sich ein Unterschied zum deutschlandweiten Trend ab. Johanna ist weder Teil der Top 10 aus Bamberg noch der aus Deutschland. Dafür waren bundesweit Clara und Hannah sehr beliebt, die es in Nürnberg nur auf die Plätze 19 und 25 schaffen. Marie, die in Bamberg auf Platz 5 steht, verpasst die Top 10 knapp und landet auf Platz 11.

Buch-Bestseller: Vornamen - von außergewöhnlich bis zeitlos

Baby-Namen in Nürnberg: Unterschied zu deutschlandweitem Trend erkennbar

Bei den Jungen waren 2020 in Nürnberg folgende Vornamen die Spitzenreiter

  1. Emil
  2. Elias
  3. Jakob
  4. Leon
  5. Felix
  6. Lukas
  7. Alexander
  8. David
  9. Moritz
  10. Noah

Auch hier beweisen die Nürnberger ihren eigenen Kopf: Alexander, David und Moritz tauchen in der Top 10 Deutschlands und der Bambergs nicht auf. Die bundesweit beliebten Namen Luis und Henry dagegen schaffen es in Nürnberg nur knapp beziehungsweise gar nicht in die Top 50. Finn, Ben, Paul und Matteo, die teils auch in Bamberg in der Top 10 vertreten sind, schneiden besser ab und liegen in Nürnberg im Umkreis von Platz 20. 

Im Vergleich zu den beliebtesten Namen im Jahr 2010 in Nürnberg lassen sich einige Unterschiede, aber auch viele Ähnlichkeiten erkennen. Die Top 10 der Mädchen-Namen vor zehn Jahren war:

  1. Anna
  2. Julia
  3. Mia
  4. Emma
  5. Laura
  6. Sarah
  7. Leonie
  8. Lena
  9. Emilia
  10. Lea

Bei den Jungen dagegen wurden diese Vornamen 2010 am häufigsten vergeben:

  1. David
  2. Leon
  3. Alexander
  4. Julian
  5. Jonas
  6. Paul
  7. Tim
  8. Maximilian
  9. Daniel
  10. Simon

Auch ungewöhnliche Baby-Namen sind längst keine Seltenheit mehr. Während sich viele werdende Eltern bei der Namenssuche für ihren Nachwuchs gerne von den Rankings der beliebtesten Vornamen inspirieren lassen, werden andere sehr kreativ. Doch nicht alle Fantasienamen werden auch zugelassen.

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.