Knapp zwei Monate vor dem Start von Rock im Park und Rock am Ring steht nahezu das gesamte Programm. Neu bestätigt sind unter anderem The BossHoss, Puscifer, das Projekt von Rock-Ikone Maynard James Keenan, 257ers, Caliban, Labrinth, Henning Wehland, Walking On Cars, We Are Scientists und Lonely The Brave, berichtet der Veranstalter in einer Pressemitteilung am Freitag.

Auch das DJ Line-up für die 4. Bühne, das Club Tent, ist final - presented by Mukke Berlin: Bebetta, Britta Arnold, Dirty Doering, Kid Simius, Lexer, Madmotormiquel, Markus Kavka, Niconé, Sascha Braemer und Schlepp Geist.

Bereits zuvor hatten Top-Acts wie die Red Hot Chili Peppers, Black Sabbath, Volbeat, Tenacious D, Billy Talent, Fettes Brot, Major Lazer, Korn, Deftones, Biffy Clyro, Bring Me The Horizon, The 1975, Disturbed, Alligatoah, Breaking Benjamin, Wirtz, Foals oder Panic At The Disco ihre Teilnahme bei den Zwillingsfestivals angekündigt.

Nach dem Ausverkauf von Rock am Ring stehen nun noch knapp 10.000 Tickets für Rock im Park zur Verfügung. Insgesamt sind für das erste Juni-Wochenende bereits über 150.000 Festivalfans am Start, heißt es in der Mitteilung.