Weigheim
Feuerwehreinsatz

Großeinsatz: Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens fordert 160 Einsatzkräfte

Im Kreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens gekommen. 160 Kräfte waren im Einsatz.
Großbrand auf landwirtschaftlichen Anwesen: Feuer in mehreren Gebäuden
In der Nacht zu Sonntag (07.08.2022) kam es in Geckenheim bei Weigenheim (Lkr. Neustadt Aisch-Bad Windsheim) zu einem Großbrand. Foto: NEWS5 / Weddig (NEWS5)
+2 Bilder
} }

In der Nacht zum Sonntag (07. August 2022) sind im Weigenheimer Ortsteil Geckenheim im Kreis Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim mehrere landwirtschaftliche Gebäude in Brand geraten. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte das Feuer löschen. 

Gegen 01:45 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle von Feuerwehr und Rettungsdienst die Mitteilung über einen Brand einer Scheune in Geckenheim ein. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der freiwilligen Feuerwehr sowie einer Streife der Polizeiinspektion Bad Windsheim standen bereits mehrere Gebäude in Vollbrand. Rund 160 Kräfte umliegender freiwilliger Feuerwehren waren im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bringen und das Feuer schließlich zu löschen.

Landwirtschaftliches Anwesen in Brand: Großeinsatz in Weigheim

Aufgrund der enormen Hitze und des Funkenfluges gerieten nach bisherigem Stand der Ermittlungen insgesamt fünf landwirtschaftliche Gebäude in Brand. Der Sachschaden wird auf einen mittleren sechsstelligen Betrag geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Was den Brand ausgelöst hat, ist bislang unklar und nun Gegenstand von polizeilichen Ermittlungen. Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken inspizierten am Morgen die Brandstelle. Die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernimmt das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei.