Ein Stolperer auf der Zielgeraden machte alle Hoffnungen der Herren 60 auf die Meisterschaft in der Landesliga zunichte. Keine Entwarnung gibt es für die Herren 30 im Kampf gegen den Abstieg. Auch die Herren 65 sind weiterhin gefordert.

Landesliga, Herren 30


TC Michelau - SpVgg Forchheim 4:17

Vier Teams werden letztlich den Kampf um den Klassenerhalt unter sich ausmachen. Alle vier haben momentan 4:8 Punkte und so muss der nächste Samstag die Entscheidung bringen. Dabei hatte man im Michelauer Lager auf einen Heimsieg gegen Jahn Forchheim gehofft, doch die Niederlage fiel recht deutlich aus. Das lag vor allem daran, dass keines der drei Doppel gewonnen werden konnte und im Einzel lediglich Sebastian Thiem und Thomas Endres punkteten. Im letzten Saisonspiel muss Michelau auswärts gegen den punktgleichen TC Bad Windsheim antreten.
Ergebnisse: C.
Thiem - Eisen 6:4, 0:6, 4:10; Fugmann - Payrleitner 0:6, 3:6; S. Thiem - Helmreich 6:0, 6:1; Endres - Bregulla 6:1, 6.2; T. Gareis - Kaiser 2:6, 1:6; Schütz - Meissner 0:6; 0:6. - C. Thiem/Fugmann - Ei-sen/Payrleitner 5:7, 5:7; Endres/T. Gareis - Helmreich/Kaiser 3:6, 2:6; S. Thiem/Schütz - Bregulla/Meissner 6:3, 3:6, 6:10.

Bezirksklasse 1, Herren 40


TC Hallstadt II - TC Michelau 4:8

Die Doppel konnten wegen starker Regenfälle nicht mehr gespielt werden und wurden auf Sonntag, 5. Juli, 15 Uhr verlegt. Damit behält der TC Michelau bis auf Weiteres seinen zweiten Tabellenplatz. Zudem rechnet niemand ernsthaft damit, dass sich der Titelaspirant TC Hirschaid im letzten Spiel gegen den Tabellenletzten aus Eicha noch die Butter vom Brot nehmen lässt.

Landesliga, Herren 60


TSV Massbach - TC Michelau 11:10

"Auch ich hätte lieber am Wochenende gegen Bad Kissingen um die Meisterschaft gespielt", sagte Rainer Thiem, der gleich zweimal im Match-Tiebreak verlor. Besonders unglücklich war für ihn der Punktverlust im Einzel. Nach gutem Start verlor er im zweiten Satz den Faden. Schließlich beendete der Routinier den Match-Tiebreak mit einem Doppelfehler.
Ergebnisse: Schlotter - Grötzbach 6:3, 7:5; Schneider - Blatzer (w.o.) 6:1, 3:0; Sommerfeld - H. Schweigert 0:6, 1:6; Büttner - Schramm 1:6, 2:6; Herbst - R. Thiem 1:6, 7:5, 10:8; Zapf - Gutgesell 6:1, 6:0; Schlotter /Herbst - Blatzer/H. Schweigert 6:2, 6:1; Schneider/Büttner - Grötzbach/R. Thiem 6:2, 4:6, 6:10; Sommerfeld/Zapf - Schramm/Gutgesell 4:6, 1:6.

Landesliga, Herren 65


TC Hallstadt - TC Michelau 4:10

Eingespielte Doppel sind viel wert - das zeigte sich einmal mehr in der Landesliga-Partie der Michelauer Herren 65 gegen Hallstadt. Nach den Einzeln stand es 4:4, nachdem Jürgen Schicker und Helmut Fischer ihre Spiele im Match-Tiebreak für sich entschieden hatten. Auch im Doppel musste der Michelauer Bürgermeister an der Seite von Alfred Schweigert bis zum Schluss kämpfen. Die Paarung Stark/Schicker gewann souverän.
Im letzten Saisonspiel müssen sich die Michelauer mit dem Tabellenführer TSC Heuchelhof auseinandersetzen. kag
Ergebnisse: Reichmann - A. Schweigert 6:1, 7:6; Kaiser - Stark 7:6, 6:2; Regus - Schicker 6:4, 3:6, 2:10; Hanf - Fischer 2:6, 6:4, 10:12. - Reich-mann/Regus - A. Schweigert/Fischer 6:2, 3:6, 7:10; Kaiser/Hanf - Stark/Schicker 1:6, 4:6.