In den Sommermonaten gestaltet sich die Versorgung der bayerischen Bevölkerung mit Blut erfahrungsgemäß schwieriger, da aufgrund der Ferienzeit und den sommerlichen Temperaturen weniger Blutspender/innen die Blutspendetermine des Roten Kreuzes besuchen. Das teilt der BRK-Kreisverband Lichtenfels mit.

Der Blutspendetermin findet am Donnerstag, 5. August 2021, von 14:30 Uhr bis 20:00 Uhr im BAUR-Mitarbeiterrestaurant in Weismain, Michael-Dechant-Straße 8, statt. Eingeladen sind alle Mitarbeiter/innen der BAUR-Gruppe der sowie natürlich die Bevölkerung. Ein besonderes Augenmerk liege auf der Gewinnung von Erstspendern, da diese dringend benötigt würden, um die Versorgung der bayerischen Bevölkerung mit Blutpräparaten nachhaltig zu sichern. Erstspender/innen werden gebeten, den Termin noch vor 19 Uhr zu nutzen. Als Dankeschön laden das Rote Kreuz und die BAUR-Gruppe alle „Lebensretter/innen“ im Anschluss an die Blutspende zu einem warmen Essen und ein Getränk in das BAUR-Mitarbeiterrestaurant ein.

Als Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Deutschland werden im Rahmen des Blutspende-Termins Spendenboxen der BAUR-Gruppe aufgestellt. Die eingenommenen Hilfsgelder leitet die BAUR-Gruppe anschließend an die Hochwasserhilfe des Deutschen Roten Kreuzes weiter.

Blut spenden könne jeder gesunde Mensch ab dem 18. Geburtstag bis einen Tag vor dem 73. Geburtstag. Erstspender/innen können bis zum Alter von 64 Jahren Blut spenden. Frauen können viermal, Männer sechsmal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Mindestabstand von 56 Tagen liegen. Zur Blutspende mitzubringen ist ein amtlicher Lichtbildausweis wie Personalausweis, Reisepass oder Führerschein (jeweils das Original) und der Blutspendeausweis. Bei Erstspendern/innen genügt ein amtlicher Lichtbildausweis. Spendewillige mit grippalen oder Erkältungs-Symptomen und Menschen mit direktem Kontakt zu Corona-Virus (SARS-CoV-2)-Erkrankten werden nicht zur Spende zulassen und auf allen Terminen besteht eine unumgängliche Maskenpflicht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Online-Terminreservierung auf www.blutspendedienst.com, um mögliche Wartezeiten zu vermeiden. Der Besuch der Blutspendetermins ist auch ohne vorherige Terminreservierung möglich.