Geschossen wird nämlich über Distanzen von 200 bis 500 Meter stehend frei! Parallel dazu fand als Neben-Wettbewerb der einzige Wettkampf innerhalb Europas statt, bei dem mit Pistolen auf diese Gewehrdistanz geschossen wird.
Sind die Ergebnisse von Axel Richter schon mit dem Gewehr höchst beeindruckend, so müssen seine Schießergebnisse mit der Pistole geradezu als sensationell eingestuft werden. Gleich dreimal sicherte sich der Lichtenfelser mit dem Gewehr die deutsche Meisterschaft. In der Disziplin "Big Bore Rifle Hunting" schaffte er 26 Treffer von 40 möglichen. Genauso erfolgreich war er in der Kategorie "Big Bore Rifle Silhouette". Und in der Disziplin "Big Bore Rifle Aggregat" sicherte er sich mit 52 Treffern den Titel des deutschen Meisters.
Der Pistolen-Wettbewerb "Big Bore Pistol auf Rifle Distanz" war als "Heinz-Krenn-Memorial-Wettbewerb" ausgeschrieben.