Richtig Glück mit dem Wetter hatten die Burghaiger bei ihrem Wiesenfest am Samstag. Denn während des Umzuges und der Vorführungen, die die Kinder einstudiert hatten, schien die Sonne vom Himmel und machte richtig Feierlaune.

"Das fantastische Burghaiger Wiesenfest" war in diesem Jahr das Motto. "Wir wollten bewusst kein strenges Motto vorgeben, sondern jede Klasse, jeder Schüler sollte sich etwas einfallen lassen", erklärte die Schulleiterin Petra Rauh.

Und die Schüler gaben ihr Bestes. Die Vorschüler führten den Zug nach dem Musikverein an - marschierten noch vor den Ehrengästen. Und es war wieder viel Politprominenz beim traditionellen Wiesenfest mit von von der Partie: Oberbürgermeister Henry Schramm und Dritter Bürgermeister Frank Wilzok, die Stadträte Ingo Lehmann, Helmuth Breitenfelder und Lothar Seyfferth.

Die Mädchen hatten ihre schönsten Blumenkleider angezogen.