Noch lockt es wohl niemanden nach draußen ins Freibad oder an den Badesee. Aber die Meteorologen geben sich hoffnungsvoll: In der nächsten Woche sollen die Temperaturen langsam, aber stetig steigen und mit etwas Glück erwarten uns Mitte Mai sonnige Tage - wie gemacht für den ersten Sprung ins kühle Nasse.

Die Freibäder in der Region Kulmbach und in angrenzenden Landkreisen sind für die neue Badesaison bereits bestens gerüstet: Die Mitarbeiter haben viele Stunden Arbeit investiert, um die technischen Anlagen zu warten, die Becken zu putzen und die Grünanlagen zu reinigen. Die Badegäste können also kommen. Sie können in den Freibädern übrigens nicht nur schwimmen: Überall gibt es auch ein großes Freizeit-Angebot mit Ballspielfeldern, Tischtennisplatten, oder Kinderspielplätzen- und natürlich gastronomische Angebote.

Im Kulmbacher Freibad werden sich die Besucher ein wenig umgewöhnen müssen: Der große Sprungturm, über Jahrzehnte hinweg das Wahrzeichen des Bades, ist verschwunden: Weil das Springerbecken marode und eine Sanierung zu teuer war, wurde der Turm vor kurzem gesprengt, das Becken wurde abgebaut. Bis zum Saisonstart Mitte Mai soll dort eine Grünfläche angelegt werden.

Wer natürliche oder naturnahe Gewässer den gekachelten Schwimmbecken vorzieht, wird im Landkreis Kulmbach übrigens ebenfalls fündig. Bei Marktschorgast ist der Goldbergsee in den Sommermonaten ein beliebter Anlaufpunkt für Sonnenanbeter und Schwimmer. In Trebgast lockt der Badesee mit einem großen Freizeitangebot. Der Einzugsbereich reicht hier weit über den Landkreis Kulmbach hinaus. Klein aber fein präsentiert sich der Naturbadeweiher in Rugendorf.

Auch in unmittelbarer Nähe zur Stadt Kulmbach lässt es sich "natürlich" baden. Möglicherweise. Im Naherholungsgebiet Mainaue, bei den Kulmbachern besser als "Kieswäsch" bekannt, musste in den letzten beiden Sommern ein Badeverbot verhängt werden. Blaualgen hatten sich breit gemacht, verwandelten das Wasser zeitweise in eine übel riechende Brühe.

Aktuell wird versucht, mögliche Ursachen für den Algenbefall zu ermitteln - damit den Kulmbachern in diesem Jahr auch dort wieder unbeschwerte Badefreuden ermöglicht werden können.




Freibad Kulmbach


Anschrift:
Am Schwimmbad 26
95326 Kulmbach

Öffnungszeiten:
Mitte Mai bis Ende August Montag bis Freitag 6.30 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag 8 bis 20 Uhr. Ende August bis Mitte September Montag bis Freitag 6.30 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag 8 bis 19 Uhr

Preise: Erwachsener 2,50 Euro, Familientageskarte k. A., Saisonkarte 44 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: 2,50 Euro

Besonderheiten:
Liegeflächen wurden erweitert



Hornschuchbad Mainleus



Anschrift:
Heinersreuther Str. 5
95336 Mainleus

Öffnungszeiten:
von Mai bis September, täglich von 7 bis 20 Uhr

Preise:
Erwachsener 2,50 Euro, Familie (Eltern sowie zwei Kinder) 2,50 Euro pro Erwachsener und 1,30 Euro pro Kind
Saisonkarte (Erw.): 45 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: k. A.

Besonderheiten:
Bald sollen Wasser- und Lufttemperatur auf einer App veröffentlicht werden.





Freibad Thurnau


Anschrift:
Schorrmühlstraße
95349 Thurnau

Öffnungszeiten:
ab Mitte Mai; bei angenehmer Witterung ist von 9 Uhr bis 20 Uhr geöffnet

Preise:
Erwachsene 2,50 Euro
Dutzendkarte 25 Euro
Jahreskarte 45 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: 1,70 Euro

Besonderheiten:
neues Kinderbecken mit Spielgeräten



Sommerbad Wirsberg



Anschrift:
Schorgasttal 60
95339 Wirsberg

Öffnungszeiten:
Von ca. Mitte Mai bis September
je nach Wetterlage von 9 bis 19.30 Uhr.

Preise: Erwachsene 3,50 Euro,
Kinder/Jugendliche (6 bis 18 Jahre) 2 Euro (Kinder unter 6 Jahre sind frei)
Familientagesticket: -
Saisonkarte Erwachsene: 44 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: 1,90 Euro

Besonderheiten:
Eine der längsten Wasserrutschen Frankens mit insgesamt 117 Metern
Donnerstag ist Familientag: Kinder und Jugendliche erhalten in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt




Familien-Freibad Stadtsteinach


Anschrift:
Badstraße 6
95346 Stadtsteinach

Öffnungszeiten: Von Saisonbeginn bis 31. Mai jeweils von 8 bis 19 Uhr
vom 1. Juni bis 15. August von 8 bis 20 Uhr sowie vom 16. August bis Saisonende von 8 bis 19 Uhr

Preise: Erwachsene 2,50 Euro
Familientageskarte 6,60 Euro
Saisonticket Erwachsener 44 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: k. A.

Besonderheiten:
An sehr heißen Tagen und bei einem entsprechendem Bedarf bleibt das Schwimmbad bis zu einer Stunde länger geöffnet



Freibad Pottenstein


Anschrift:
Pegnitzer Str. 35
91278 Pottenstein

Öffnungszeiten:
nach Abschluss der Umbauarbeiten und schönem Wetter voraussichtlich ab dem 14. Mai; 10 Uhr bis 19 Uhr

Preise:
Erwachsene 3,80 Euro
Familientagesticket: k. A.
Saisonticket: k. A.
Kinder bis 5 Jahre frei

Gastronomie:
ja; Portion Pommes:

Besonderheiten:
Seerosen, Schilf und Lilien bilden mit der imposanten Felskulisse die Besonderheit.




Freibad Himmelkron



Anschrift:
Streitmühlstraße 4
95502 Himmelkron

Öffnungszeiten:
von Ende Mai bis Anfang Oktober
täglich von 9 bis 19 Uhr

Preise:
Erwachsene 2 Euro, Kinder (ab 6 bis 16 Jahren) 1 Euro,
Familientageskarte: k. A.
Saisonkarte Erwachsene: 30 Euro

Gastronomie:
keine Angaben

Besonderheiten:
beheiztes Schwimmbecken mit Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich




Freibad Hollfeld


Anschrift:
Badstraße 25
96142 Hollfeld

Öffnungszeiten:
ab Mitte Mai von 10 bis 19 Uhr, bei Regen von 10 bis 12 Uhr

Preise:
Erwachsene 3,30 Euro
Familientagesticket 7 Euro
Saisonkarte 49,50 Euro

Gastronomie:
ja; Portion Pommes: k. A.

Besonderheiten:
Kinderbecken in Form eines Fisches mit Kleinkinderrutsche
16 Meter lange Hangrutsche