• Stadtsteinacher Park wird neu gestaltet
  • "Große Resonanz": Bürger beteiligten sich bei Planung
  • Bauleiter äußert sich zu geplanter Eröffnung
  • Spiel, Sport, Kommunikation: Das sind die verschiedenen Bereiche

"Eine Boccia-Bahn, ein paar Wege, ein paar Bäume und nichts weiter", so beschreibt Florian Puff, Leiter der Geschäftsstelle von Stadtsteinach, den aktuellen Stadtpark im Gespräch mit inFranken.de. Im Rahmen eines integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) sei deshalb die Idee für einen schöneren "Treffpunkt mit hoher Aufenthaltsqualität und vielfältigem Freizeitangebot" entstanden. So heißt es in der Präsentation des beauftragten Garten- und Landschaftsdesign-Unternehmens Dröll und Lauenstein. Der Park soll in verschiedene Themenbereiche für alle Generationen unterteilt werden.

Stadtsteinacher Bürger bekommen attraktiveren Park - Mühle wird zudem neu erschlossen

Das Landratsamt Kulmbach gab den "vernachlässigten Zustand" des Wiesengrunds am Mühlbach in einer baufachlichen Stellungnahme im September 2021 zu. "Stadtsteinach ist mit Spielplätzen recht schlecht aufgestellt. Daher kam auch die Idee, allen Altersstufen einen Spielplatz anzubieten", erklärt Puff im Gespräch. Im Sommer 2020 habe eine Befragung der Bürgerinnen und Bürger stattgefunden. "Sie sprachen immer wieder an, dass der bestehende Park attraktiver gestaltet werden soll", so Puff.

Die Befragung sei laut Landratsamt auf "große Resonanz" gestoßen. So sei eine Prioritätenliste entstanden, die in die Planungen mit einfließe. "Im Zuge der an den Stadtpark angrenzenden Parteimühle" solle auch "die sogenannte Schneidmühle" der Öffentlichkeit zugänglich werden, fügt das Landratsamt in der Stellungnahme hinzu. Auch neue Parkplätze sollen entstehen.

Geschätzte 1,5 Millionen Euro koste das Projekt nach jetzigem Stand, so Puff. Etwa zwei Drittel davon werde aus Mitteln der Städtebauförderung finanziert, berichtet er dankbar. Wie der Bauleiter Götz Lauenstein inFranken.de mitteilt, sei der Baubeginn im September 2023 vorgesehen. Im Sommer oder Herbst 2024 soll der Park dann fertiggestellt sein.

Bewegung, Spiel, Kommunikation - das soll der Stadtsteinachs neuer Park bieten

Unter dem Leitmotiv "Begegnung und Bewegung" hat das Unternehmen Dröll und Lauenstein die Fläche in verschiedene Bereiche unterteilt:

Treffpunkt und Kommunikation

An der Schneidmühle sollen neben einem Veranstaltungsraum und Toiletten auch eine Outdoorküche und Fahrradstellflächen entstehen. Auf der Grünfläche davor sind Hängematten und ein kleines Theatron (rundes Bauwerk mit Stufen) vorgesehen. 

Bewegung für Jung und Alt

In diesem Bereich finden sich verschiedene Spiel- und Sportgeräte: Seilbahn, Stehwippe, Bauch-, Bein- und Hüfttrainer und eine Schaukel. Dazu sind ein Aktivtrail, eine besondere Sitzbank, Trampoline im Boden und eine Spielanlage vorgesehen. Insgesamt sollen alle Bänke des Parks verschiedene Sitzhöhen ausweisen und dadurch auch auf Senioren und Kinder ausgerichtet sein, so das Landratsamt Kulmbach (Stellungnahme vom 3. März 2022).

Ruhezone und Angebote für Kleinkinder

In einer Ruhezone können Besucher*innen auf Liegen zwischen Bäumen entspannen. Daneben soll ein Holzpavillon stehen. Zudem sehen die Garten- und Landschaftsarchitekten eine doppelte Wiesenschaukel, Wackelwannen, einen Kleinkinderparcours, eine Nestwiege, Wackelwannen, Drehmännchen und Pfahldorfhäuser vor. 

Stationen der Sinne und Spiel am Wasser

Hier geht es darum, die eigenen Sinne bewusst wahrzunehmen und mit ihnen zu spielen. Dazu anregen sollen eine Kling-Klang-Scheibe, ein Kugellabyrinth, eine rotierende Scheibe, eine Klangrolle, eine Pfeifenwippe, ein Sternenkaleidoskop und die Stationen "Meeresrauschen" und "Stadtmusikanten". Angrenzend finden Kinder eine Wasserspielanlage und hölzerne Segelboote.

Schul- und Breitensport

Die bisher genannten Sportgeräte werden in diesem Bereich ergänzt von einem Streetballplatz inklusive Bolzplatztor und Basketballanlage. Diesen flankieren eine Fit-Bodyweight-Station samt Pulldown, Ruderbank und Crosstrainer sowie eine lange schmale Fläche für Boccia, Boule, Indiaca, Federball, Tauziehen, Zielwerfen und Hüpfspiele. Von einem Weg abgegrenzt findet sich hier ebenfalls eine Wiese mit Boulderwand, Tischtennisplatte, einer Fahrradstellfläche und Sitzgelegenheiten.

Auch das Thema Barrierefreiheit spricht das Landratsamt Kulmbach in seiner Stellungnahme vom März 2021 an. Um die Befahrbarkeit mit dem Rollstuhl im Stadtsteinacher Park zu gewährleisten, müsse die obere Schicht der Wege regelmäßig werden. Auch die Geräte könnte barrierefreie Elemente bekommen.

Auch interessant: Das sind die 5 besten Bars und Kneipen in Kulmbach.