Laden...
Mainleus
Fußball

Mainleus zieht die 1. Mannschaft zurück

Damit steht der TSC als erster Absteiger aus der Bezirksliga Ost fest.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pascal Zeiß vom VfB Kulmbach - rechts sein Mannschaftskamerad André Haack - tanzt beim 4:0-Sieg vor zwei Wochen den Mainleuser Uwe Heisinger aus. Ein Rückspiel wird es nicht geben - Mainleus hat am Freitag seine Bezirksligamannshaft zurückgezogen.  Foto: Monika Limmer
Pascal Zeiß vom VfB Kulmbach - rechts sein Mannschaftskamerad André Haack - tanzt beim 4:0-Sieg vor zwei Wochen den Mainleuser Uwe Heisinger aus. Ein Rückspiel wird es nicht geben - Mainleus hat am Freitag seine Bezirksligamannshaft zurückgezogen. Foto: Monika Limmer
Der TSC Mainleus hat am Freitag mit sofortiger Wirkung seine 1. Mannschaft aus der Fußball-Bezirksliga Ost zurückgezogen. Wie Bezirksspielleiter Günter Hahn, Neuenmarkt, mitteilt, werden die bisherigen Spiele aus der Wertung genommen. Die künftigen Gegner sind spielfrei. Der TSC Mainleus ist damit erster Absteiger aus der Bezirksliga Ost.

Der Spielbetrieb der 2. Mannschaft des TSC Mainleus in der A-Klasse, so Hahn weiter, ist davon nicht betroffen. Es ist nur zu beachten, dass die Spieler, die in der ersten Halbzeit im letzten Spiel der 1. Mannschaft in Selb eingesetzt waren, dem § 44 unterliegen und damit eine zehntägige Wartepause bis zum Einsatz in der 2. Mannschaft haben.

In Kürze lesen Sie mehr über die Gründe, warum Mainleus sein 1. Mannschaft abgemeldet hat und wie es beim TSC weitergehen soll.