Im Tierheim Kulmbach tut sich etwas: Davon konnten sich Tierfreunde beim Tierheimfest am Wochenende überzeugen. Das Tierheim konnte in den vergangenen Monaten ein Carport anbauen und eine Lagerscheune errichten. "Jetzt steht unser Tierheimauto endlich unter Dach und wir müssen im Winter bei Notfällen nicht erst das Auto vom Schnee befreien", erklärt Wolfgang Hain, der Vorsitzende des Tierschutzvereins. Auch die neue Lagerscheune sei wichtig, so können die vielen Spenden zwischengelagert werden. "Bislang stand das alles bei mir zu Hause in der Garage", erklärt Hain.
Zum Tierheimfest besichtigten OB Henry Schramm, Landrat Klaus Peter Söllner und Hermann Popp, stellvertretender Bürgermeister von Ködnitz, die neuen Räumlichkeiten - und hatten natürlich auch eine Spende parat. Dankbar zeigte sich Hain darüber, dass im vergangenen Jahr alle Bürgermeister die Anpassung der Beiträge mitgetragen haben.